.cm-kv-0-1 { background-image : url('/.cm4all/uproc.php/0/.Die%20Schulter%20eines%20Securitymitarbeiters,%20im%20Hintergrund%20sind%20Gesch%C3%A4fte%20zu%20sehen.jpg/scale?nam=Die%20Schulter%20eines%20Securitymitarbeiters,%20im%20Hintergrund%20sind%20Gesch%C3%A4fte%20zu%20sehen.jpg'); } .cm-kv-0-2 { background-image : url('/.cm4all/uproc.php/0/.sicherheitsdienst.jpg/scale?nam=sicherheitsdienst.jpg'); } .cm-kv-0-3 { background-image : url('/.cm4all/uproc.php/0/.security_banner1.jpg/scale?nam=security_banner1.jpg'); } .cm-kv-0-4 { background-image : url('/.cm4all/uproc.php/0/.enterprise-IT-security-fotolia.jpg/scale?nam=enterprise-IT-security-fotolia.jpg'); } .cm-kv-0-5 { background-image : url('/.cm4all/uproc.php/0/.padlock-security-3-fotolia.jpg/scale?nam=padlock-security-3-fotolia.jpg'); } .cm-kv-0-6 { background-image : url('/.cm4all/uproc.php/0/.security_assessment.jpg/scale?nam=security_assessment.jpg'); } .cm-kv-0-7 { background-image: url("/.cm4all/iproc.php/skyline.jpg/scale_0_0/skyline.jpg") !important; }
Fides GmbH
Detektei & Security Service 

Sicherheitsdienst in Flüchtlingsunterkünften

Für Sicherheit nach innen und außen sorgen

Die Unterbringung von Flüchtlingen stellt für die Verantwortlichen in mehrfacher Hinsicht eine Herausforderung dar. Für den laufenden Betrieb von Not- und Gemeinschaftsunterkünften ist es die Sicherheit der Bewohner, die der Betreiber gewährleisten muss.

Die Grundsituation in Flüchtlingsunterkünften

In den Unterkünften treffen Menschen aus Kulturkreisen mit unterschiedlichen Sprachen, Gewohnheiten und Erwartungen aufeinander. Für das Zusammenleben sind das erschwerte Bedingungen. Viele Asylbegehrende sind zudem durch nicht bewältigte Traumata oder erlebte Frustrationen in einem besonderen Zustand. In dieser Situation sorgt der Sicherheitsdienst für ein geregeltes Miteinander. Er ist auch verantwortlich für die Abwehr realer Gefahren beispielsweise durch Brände, die durch technische Defekte oder fahrlässiges Verhalten entstehen können.

Zur Sicherheit im Inneren der Unterkunft kommt der Schutz vor möglichen Gefahren von außen hinzu. So hat der Sicherheitsdienst grundsätzlich dafür zu sorgen, dass Unbefugte keinen Zugang zu den Flüchtlingsunterkünften erhalten. Auch mögliche Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte erfordern eine hohe Wachsamkeit des Sicherheitsdiensts.

Anforderungen an die Sicherheitsmitarbeiter

Da unsere Sicherheitsmitarbeiter bereits Erfahrungen in mehreren Flüchtlings-unterkünften sammeln konnten, sind sie mit dem gesamten Spektrum der Aufgaben vertraut. Sie verfügen über Sprachkenntnisse in Arabisch - Afrikaans - Kurdisch - Englisch - Serbisch - Albanisch - Persisch - Russisch - Mazedonisch - Französisch - Türkisch und Urdu. So sind sie in der Lage, mit verschiedenen Bewohnern zu kommunizieren oder auch zwischen ihnen zu vermitteln. Darüber hinaus sind die Sicherheitsmitarbeiter wichtige Ansprechpartner für die Fragen des Alltags. Sie geben Auskunft über zuständige Stellen, benötigte Unterlagen oder andere praktische Dinge des täglichen Lebens.

Alle unsere Mitarbeiter nehmen einmal pro Monat für einen halben Tag an einer Weiterbildung zu den Themen „Sicherheit in Flüchtlingsunterkünften“ und „Umgang mit Flüchtlingen“ teil. Sie verfügen zudem über eine spezielle Weiterbildung im Bereich der Brandsicherheit. So können sie beispielweise Gefahrenquellen ausmachen und so zur Brandschutzprävention beitragen.

Sicherheitsanalysen und Sicherheitskonzepte

Jede Not- oder Gemeinschaftsunterkunft hat ihre eigenen Gegebenheiten. Es ist also ein individuelles Sicherheitskonzept auf der Basis einer detaillierten Gefahrenanalyse zu entwickeln. Zudem ist die Informationslogistik zu regeln, die eine wirkungsvolle Kommunikation zwischen den Betreibern, den Behörden und dem Sicherheitsdienst gewährleistet.

Fides Sicherheitsdienst GmbH nimmt die Herausforderungen im Bereich der Flüchtlingsunterkünfte gerne an und unterstützt Sie mit einem Sicherheitsdienst, der den Namen verdient.

Vereinbaren sie noch heute einen Termin mit uns per Mail oder Telefon